Telefonverkäufer der Fa. Edelweiss Trading melden sich unaufgefordert und empfehlen den Erwerb von Aktien der kanadischen Firma Nexacon Energy Inc.

Derartige Anrufe sollten kritisch geprüft werden. Die Edelweiss Trading verfügt zwar über eine deutsche Domain, hat ihren Sitz jedoch - ausweislich der Angaben im Impressum - in USA, Kalifornien. Es handelt sich also scheinbar um ein US amerikanisches Unternehmen, welches allerdings mit einem deutschen Namen, der deutschen Domain und deutscher Internetadresse wie auch deutschen Mitarbeitern am Markt tätig ist. Auch die Telefonnummer hat eine deutsche Vorwahl. Scheinbar soll suggeriert werden, dass sich um ein seriöses Unternehmen handelt.

Weiter erfolgen die Anrufe gegenüber Verbrauchern unaufgefordert (cold call). Der Anrufer versucht, Aktien der Nexacon Energy Inc zu verkaufen.

Die Fa. Nexacon Energy Inc. scheint es tatsächlich zu geben. Die Wertpapiere werden scheinbar in Kanada gelagert. Die Internetseite der Fa. Nexacon Energy Inc. gibt folgenden Sitz an:


Nexacon Energy Inc.
North American Headquarters:
100 Queen Street East
Suite 203
Toronto, Ontario M3C1S6
Canada


Ansonsten enthält die Internetseite http://www.nexaconenergy.com jedoch wenig Informationen. Die kanadische Regierung gibt allerdings auf der Internetseite:

http://www.osc.gov.on.ca/en/Investors_wl_20130711_nexacon-energy.htm


eine Warnliste heraus. Dort ist zu diesem Unternehmen zu lesen:

"Nexacon Energy Inc., a Canadian incorporated company, is not registered to engage in the business of (i) trading in securities or (ii) advising anyone with respect to investing in, buying or selling securities."

Scheinbar gab es hier Anlass, eine entsprechende Mitteilung zu machen. Dies alles spricht nicht für ein seriöses Geschäft. Tatsächlich wurde mittlerweile bekannt, das zahlreiche Anleger Strafanzeige erstattet haben (StA Darmstadt Az. 600 Js 28650/14; StA Konstanz Az. 66 Js 15191/15). Mittlerweile verdichten sich die Anzeichen, dass die Aktien wertlos sind.

Anleger sollten daher bei derartigen Anrufen Vorsicht walten lassen.