Herzlich Willkommen - bei Walek Barg!

Die Zeiten, in denen 10 Gebote genügten, das menschliche Miteinander zu regeln, sind vorbei. Heute sehen sich die Bürger einer Flut von Gesetzen und Verordnungen gegenüber. Hier will die Kanzlei Walek Barg Ihr Lotse sein, um mit Ihnen gemeinsam Ihre juristische Probleme zu lösen. Wir sind Ihr Ansprechpartner für Rechtsprobleme aus dem Bereich des Straf-, Zivil-, Familien-, Verkehrs-, Sozial-, Arbeits-, Erb-, Miet-, Handels-, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht.

Gerade mittelständische Unternehemen aus Industrie, Handel und Handwerk sehen sich täglich mit einer Vielzahl von Problemstellungen aus den unterschiedlichsten Rechtsgebieten konfrontiert. Hier sehen wir uns als Teamplayer. Wenn nötig, beraten wir Sie dezernatsübergreifend. So haben Sie die Sicherheit, auch bei Rechtsproblemen aus unterschiedlichen Rechtsgebieten, immer fundiert beraten zu werden. Ergänzend beraten wir Sie gemeinsam mit unserem Kooperationspartner auch interdisziplinär. So steht Ihnen in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.

"Wer den Hafen nicht kennt, für den ist kein Wind günstig!" Aus diesem Grunde steht am Anfang unserer Tätigkeit die fundierte Beratung. So können juristische Probleme vermieden oder gelöst werden, ohne unnötige Risiken einzugehen.

In der von Dr. Gerd Walek mitbegründeten Rechtsanwaltskanzlei Walek Barg Rechtsanwälte Partnerschaft stehen Ihnen in diesem Sinne in Mayen, Andernach und Umgebung

 

Rechtswanwalt Udo Barg, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Jürgen Kanthak, Fachanwalt für Sozialrecht und Fachanwalt für Familienrecht

Rechtsanwalt Dr. Jens Groh, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Rechtsanwalt Klaus Dietrich Haupt, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Fachanwalt für Familienrecht

Rechtsanwalt Christian Diether, Fachanwalt für Strafrecht

Rechtsanwalt Kurt Kraft

Rechtsanwalt Berhard Mauel, Bürgermeister a.D., Erster Kreisbeigeordneter a.D.

Rechtsanwältin Sabine Lorenz

 

mit Rat und Tat bei allen Rechtsfragen zur Seite. Für unsere Mandanten halten wir - unmittelbar vor der Kanzlei - kostenlose Parkplätze bereit. Eine Anfahrtskizze finden Sie unter dem Reiter "Anfahrt". 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Aktuelles

Was wird aus einer Vollmacht im Todesfall?

Expertenrat aus dem Mayener Wochenspiegel vom 20.07.2016

Weiterlesen...

Entscheidung des Bundesverfassungsgericht zur Frage der Beleidigung bei der Verwendung der Abkürzung "ACAB"

Eine Strafbarkeit wegen Beleidigung kann bei Kundgabe der Buchstabenkombination „ACAB“ („All cops are bastards“) im öffentlichen Raum gegeben sein, wenn sich die Äußerung auf eine hinreichend überschaubare und abgegrenzte Personengruppe bezieht.

Weiterlesen...

Kein BAföG für Studentin nach Wechsel des Studiums

Wochenspiegel vom 13.07.2016

Weiterlesen...